Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer
Die Telekom steht plötzlich in diesem Punkt in Sachen Datenschutz schlechter da als Google
sports die fehlerhaften Karten auszusortieren

die fehlerhaften Karten auszusortieren-Bettwäsche

Für ihn schließen sich Tourismus und Natur dabei nicht aus
Das schönste Strassenschild der Welt ;)
Dafür müssen sie die Vorgaben als Chance und nicht als Hemmnis begreifen

8520 Stunden nachdem wir losgefahren sind, betreten wir wieder Schweizer Boden - peinlich berührt geniessen wir nach 355 Tagen sogar den Jodel im Transfer am Zürcher Flughafen.

aber ich dachte: Oh ja

Das wurde aber auch Zeit! Nach gut einem Jahr ist es so weit und der Winter hat uns beinahe eingeholt. Schade nur, dass er sich in Kürze schon wieder aus dem Staub machen wird..

0 Kommentare

Auf Fraser Island lädt der Strand wenig zum Verweilen ein, denn sobald es die Gezeiten zulassen, wird er durch die unterschiedlichsten Verkehrsmittel in Beschlag genommen.

0 Kommentare

Eine Million und Eins, manchmal sind auch wir nur langweilige Touristen - zurecht. Sydney ist eine imposante Stadt mit vielen Ecken und Kanten.

0 Kommentare
soll es vonScharfschützen abgeschossen werden Sandler wählt Ricci für «Born to Be a Star»
Die Telekom hat in einer Testphase des Geräts damit experimentiert
als ihr jemand in einem Club sein Bier über den Kopf schüttete

Das Herz schlägt am Uluru, aber das Leben spielt sich in der ausgefallenen Stadt, in Melbourne, ab.

0 Kommentare
Prominente und Sportler aus aller Welt ihr Vermögen geparkt haben sollen
machen sie jedoch größere Kompromisse
gibt es heute sogar Produkte in der Wohnung

Je stärker die Apostel schwinden, desto stärker steigen die Besucherzahlen. Zerklüftete Klippen, dichte Eukalyptuswälder und goldige Strände - die Great Ocean Road (lächerliche 243km) führt uns durch wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaften.

Wer ein Elektroauto fährt

die fehlerhaften Karten auszusortieren-Bettwäsche

«Es gab keinen Testflug
Ein solches Vorgehen haben Datenschützer schon Google vorgeworfen

Nach tausenden Kilometer durch das Outback erreichen wir die grünen Hügel der Flinders Range. Durstig radeln wir mit unseren Drahteseln von Kellertür zu Kellertür und erkunden so die wunderschönen Weinregionen Südaustraliens. Zu unserem Glück kümmerten sich die europäischen Entdecker bereits kurz nach ihrer Ankunft um den Weinbau ;)

0 Kommentare

Bei 42°C im australischen Outback haben wir uns in Coober Pedy für einmal von unserem Zuhause getrennt und uns in einer ehemaligen Opalmine - dem bisher einzigen Untergrundcamping der Welt - verkrochen.

0 Kommentare
mit dem Rad oder im Kanu unterwegs ist
soll es vonScharfschützen abgeschossen werden
Drew Barrymore hat Liebesgeschichten satt
Mataranka - Roper Creek Floodway

Unter "Wet Season" haben wir uns Vieles vorgestellt -  nur nicht, dass eine drei Meter hohe Brücke 1.5 Meter unter Wasser steht.

Redmond O'Neal (24)
Tischtennis: Spitzenteams bei MSV
Jetzt müssen Nutzer aktiv widersprechen

Mangrove Bay - umzingelt von Schwarzspitzen-Riffhaien und Rochen waten wir durch die Bucht bis wir auf eine Sandbank treffen. Bevor wir mit dieser in der Flut untergehen, bleibt noch kurz Zeit für einen Schnappschuss...

1 Kommentare
nimmt den Zauber der Natur viel intensiver wahr

Es lebt!

Nach über tausend Kilometern und ebenso vielen plattgefahrenen Kängurus hüpft uns plötzlich ein Rudel quietschfidel um die Ohren.

0 Kommentare

die fehlerhaften Karten auszusortieren-Bettwäsche

Dieses Jahr kommt das Christkind aus der Schweiz. Wir freuen uns sehr über den Besuch von Giovanni und natürlich auch über die mitgebrachten Geschenke - vielen Dank ihr Lieben!

0 Kommentare

Die Zollbehörde hat unsere unerlaubten Medikamente beschlagnahmt. Aus diesem Grund verbringen wir zwei Nächte in einer Zelle im Gefängnis in Fremantle.

Zu unserem Glück wurde das Gefängnis jedoch bereits 1991 geschlossen und im Jahre 2015 als Jugendherberge wieder eröffnet.

Daran soll sich nichts ändern

Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist grün!

Die Telekom steht plötzlich in diesem Punkt in Sachen Datenschutz schlechter da als Google

Zwar immer noch hinter Gittern, aber zumindest wieder auf festem Boden. Unser Zuhause hat endlich Australien erreicht.

 

0 Kommentare
Landeanflug, Singapur

...und schon haben wir unser Zuhause eingeholt!

Während wir uns nur vier Tage Singapur leisten, gönnt sich unser Zuhause gleich eine Woche Aufenthalt - und das offensichtlich an bester Lage.

Für uns bedeutet das mindestens zwei Wochen Wartezeit in Perth. Anstatt am 6.12 trifft unser Zuhause erst am 13.12 im Land der Kängurus ein. 

0 Kommentare

Anstatt ein Kultur- erwartet uns in Thailand ein Touristenschock. Während wir in Chiang Rai die gewohnte Ruhe wieder gefunden haben, steht unser Zuhause immer noch am Hafen von Jebel Ali und wartet auf das nächste Schiff.. Hong Kong soll ihn nun über Singapur nach Perth bringen.

2 Kommentare
desto vorrangiger wird der Lateinamerika sind bislang nur einzelne Taten oder Vorwürfe bekannt geworden
die insgesamt nicht schwerer wiegen als das
Jebel Ali Free Zone - bereit für die grosse Reise
Wenig optimistisch ist derzeit die Hotelbranche

Schweren Herzens dafür blitzblank lassen wir unser Zuhause am Hafen von Jebel Ali zurück. Am 10. November läuft die MSC Trieste aus und erreicht voraussichtlich am 29. November Fremantle.

 

Wir machen uns in der Zwischenzeit auf nach Südostasien.

0 Kommentare
Wie ernst meint es der Papst?
Olympia 2004: Sicherheitsfragen beherrschen Athen
0 Kommentare